einsehen
Impressum by TQsoft
Gästebuch - Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden
BeitragBei unserem diesjährigen Klassentreffen am 3. Juli besuchten wir nach der Besichtigung der Bischoff Brauerei in Winnweiler auch das idyllische Dörfchen Jakobsweiler. Hier faszinierten uns die alten Fachwerkhäuser aus dem 16.- bis 18. Jahrhundert und die protestantische Dorfkirche mit ihrem runden ehemaligen Wehrturm aus dem Jahre 1460, sowie das kleine aber feine Puppenstubenmuseum. Ich möchte mich nochmals, auch im Namen meiner ehemaligen Mitschüler, bei dem Ehepaar W Hahn für den netten Empfang bedanken. Walter Hahn, der ja ein gebürtiger Otterbacher ist, erzählte uns einiges über die Geschichte von Joxwiller. Seine Ehefrau führte uns, mit sehr aufschlussreichen Erklärungen durch das Puppenstubenmuseum mit seinen einzigartigen Exponaten. Ich kann einen Besuch in Jakobsweiler auf jeden Fall bestens weiterempfehlen. Liebe Joxwillerer, macht weiter so! Es grüßen vielmals die Schulfreunde und Konfirmanden der Jahrgänge 1941/42 aus der ehemaligen Pestalozzischule zu Otterbach bei Kaiserslautern.
Beitrag vonManfred Kühn
eMailmanfredkuehn@web.de
Website
Datum12.08.2008 08:52:00

Kommentar
BeitragHallo, ich moechte nur fragen, ob jemand den Jurgen Winterre nicht kennt oder Kontakt auf ihn hat, er hat in Fitnessstudio frueher gearbeitet. Danke
Beitrag vonJana, Prague
eMailasia2001@seznam.cz
Website
Datum04.08.2008 22:01:00

Kommentar
BeitragHallo ihr Morschheimer wie wäre es wenn man mal den Sportverein unterstützt und nicht immer nur sagt den gibt es eh nicht mehr lang.
Beitrag vonein Morschheimer
eMail
Website
Datum04.08.2008 13:18:00

Kommentar
BeitragWas ich noch sagen wollte,hält die Stadt Kirchheimbolanden Sauber. Wenn jeder mit Helfen würde und gemeinsam an der Hand halten würde,jeder jedem egal wie und wo,Arbeistellenmässig,Finaziel,etc. alles was halt einem so einfällt. Es gibt genüget Leute die das machen könnten Wiso macht Ihr so etwas nicht. Es ist ja keine so Große Stadt. Da könnte es jedem in Unserer Kleinen Stadt gut gehen. Arbeitslosigkeit würde sich miendern,Sozialeinnehmer währen auch weniger,Schwarzarbeiter auch. Es sollte nur in Unserer Stadt so etwas einzig Artiges geben. OK Tiefgarge ist kostenlos.Wiso gibt es auch keine sehr günstigen Wohnungen oder Häuser,besser wiso kann die Stadt nicht mit Helfen,das jeder Eigenheimbenutzer wird.Das ginge wenn man sich es nur gut Überlegen Könnte. Da ging es in unserer Stadt jedem GUT. Keine Hohe Mietausgaben,das könnte man doch machen. Das Fremde in Unsere Stadt ohne eine bestimmten Ausweis nicht rein dürften. Ist doch eine tolle Fantsie Stadt oder. Kriminalität beseitigt,da fremde nicht ein dürfen ohne bestätigung von der Behörde. Kita kostenlos,Freizeitplätze kostenlos,Schwimmen kostenlos,alles was sich einige nicht sehr offt leisten könnten.Dabei müssten aber die Einwohner der Stadt Kirchheimbolanden mit Helfen und arbeiten das nur unsere Stadt einzig Artig in Sich ist. LG
Beitrag von
eMailperser_beyaz@hotmail.de
Website
Datum30.07.2008 11:26:00

Kommentar
BeitragHallo,ich lebe seit meiner Geburt in Kirchheimbolanden und bereue es kein bischen. Wiso ich nicht Umgezogen bin,liegt wohl daran,das mir meine Land-Stadt am Herzen liegt. Meine Eltern kamen aus der Türkei nach Heidelberg und von dort aus kamen Sie nach Kirchheimbolanden. Meine kleine Stadt gegen eine große Stadt Umtauschen,NIE MALS. Wir waren die ersten TR in Kirchheimbolanden,der ehemalige Dr. Sießel kannte meine Eltern sehr gut. Nicht nur er ganz Kirchheimbolanden kannten Sie. Ob es noch einige Alten Bekannten gibt,die uns kennen. Ich kann mich sehr gut an die kleine alte Stadt erinnern,früher gab es nur die Bäckerei,Spar da wo jetzt dieser Türkische kleine Laden in der Vorrstadt ist,Wasau da gab es Wolle ud etc. zukaufen. Das waren die Geschäfte früher. ZUm vergleich zur heute,hat sich sehr viel an unserer Stadt verändert. Ich bitte die jetzigen Jungen Leute,nicht an unserer Stadt Mängel zu suchen sondern mitzuarbeiten. Lasst Atle sachen stehen,das ist ein Denkmal an Älteren Leuten. Kirchheimbolanden,ja es wird viel an Ihr Gemauert und getann. Es verschönert sich,aber lass die Gebäuden bitte auch Sauber stehen,besprüht Sie nicht mit Farben,das sieht aus als währen Wir in Berlin. Ich vermisse wirklich die Vergangenheit. Könnte so vieles erzählen aber das würde sich hinziehen. Liebe Grüße an alle die mich kennen. Nuray
Beitrag vonDüzova gg. Uguzoglu
eMailperser_beyaz@hotmail.de
Websiteperser-silber.de.tl
Datum30.07.2008 11:06:00

Kommentar
Beitragjakobsweiler ist voll cool
Beitrag vontimo & tobi wiegand
eMail....@.....
Website....d....
Datum28.07.2008 07:59:00

Kommentar
BeitragHallo Kibo! Stimmt es eigentlich, dass eine Discothek namens "Musik-Factory" in das alte Gebäude der Raiffeisen kommen soll!? Ich geh nämlich echt gerne in die Disco!
Beitrag vonDisco-Boy
eMailPartyAllOverTheWorld@web.de
WebsitePartyForAll.de
Datum27.07.2008 12:42:00

Kommentar
BeitragSchade, daß unser schönes Städtchen so verwaist. Es sieht nicht schön aus, wenn so viele Geschäfte in der Innenstadt, die ja ein tolles Ambiente hat, leer stehen. Die Verantwortlichen sollten sich ein Beispiel an Frankenthal oder Worms nehmen - da ist kein historisches Ambiente (mit Stadtmauer etc.) vorhanden, aber die Fußgängerzone ist belebt. Gerade in einer Zeit der hohen Benzinpreise wäre ich glücklich, nicht jedes Mal nach Worms oder KL fahren zu müssen um schön einkaufen gehen zu können. Es wäre bestimmt auch für den Tourismus nicht schädlich, wenn man die Geschäfte in der Fußgängerzone etwas aufeinander abstimmen würde. Ich vermisse da so manches. Hoffentlich wird bald etwas unternommen!!
Beitrag vonC. Kirsch
eMailclaukirsch@web.de
Website
Datum07.07.2008 00:29:00

Kommentar
BeitragMein Vater, Hans Scherrer, geb. 1905 in Kibo, Vorstadt 35 hat 1958 eine Apotheke mit dem Namen Löwenapotheke in Bad Oeynhausen (NRW) eröffnet. Kibo gehörte 1905 zu Bayern und der barische Löwe führte zu der Namensgebung. Im Juni feierte die Apotheke in 50 jähr. Jubiläim. Gruß! Joachim Scherrer, Vaihingen/Enz
Beitrag vonJoachim Scherrer
eMailj.scherrer@gmx.de
Website
Datum03.07.2008 17:48:00

Kommentar
BeitragHallo Enrico, Pablo, Pepe aus KIBO Grüß mir den Rest der Welt
Beitrag von
eMailnochzufrüh@freemail.de
Website
Datum03.07.2008 07:12:00

Kommentar
BeitragJa, von Ute Hagopian wuerde ich auch gern wissen was sie macht...
Beitrag vonHelmut Rheingans
eMailhelmutrheingans@aol.com
Websitewww.orbmusic.co.uk
Datum19.06.2008 23:08:00

Kommentar
BeitragHallo an alle Morschheimer, Bin ab 01.08.2008 Bürger von Morschheim. Was ich vermisse ist eine Funktion für Bilder hoch zu laden,oder kann mir jemand ne andere Seite über Morschheim nennen wo es diese Funktion gibt. Ich Fotografiere gerne und viel und würde gerne meinen Beitrag leisten. Für alle die Interessiert sind,hier meine Homepage mit ein paar Bildern von mir, m-jabs.de/Spezial Gruss M.Jabs
Beitrag vonMario Jabs
eMailmj-foto@t-online.de
Websitem-jabs.de/Spezial
Datum19.06.2008 13:30:00

Kommentar
BeitragWir waren mit dem Motorrad bei Euch, aber der Ort hat eigendlich nichts zu bieten. Schade man könnte was draqus machen. Gruß von der Ostsee
Beitrag vonRammig
eMailbirgit.rammig@gmx.de
Websitehttp://www.ostsee-weitblick.de
Datum11.06.2008 07:39:00

Kommentar
Beitraghaai leutz!! aalsoo kibo is ja ganz cool !! ich wurd hier geborn!!! =) tipp: baut eine bowlingbahn!! des fehlt noch in kibo un dann is die stadt perfekt!!! =)
Beitrag vonmyra ullwerisch
eMail
Website
Datum02.06.2008 11:16:00

Kommentar
Beitragkirchheimbolanden ist zwar ganz oke!! naja kp awer ich war noch nit so oft da ich kann mich nur noch an einmal erinnern und das war an meiner geburt und wenn ihr wollt dass ich hier noch ma hingeh dann baut eine bowlingbahn!! =) (das mein ich ernst , ich hab nemlich gerade eine austauschschülerin da und wir wissen nicht was wir machen sollen un ich hab kein bock jetz nach kaiserslauern zu fahren weil des geht ga nit weil meiner freundin ihre mutter die würd uns nach kibo fahren awer nit nach k-town weil se da ken bock drauff hat un die zugfahrscheine sin arsch teuer!! alsooo: tipp:baut eine bowlingbahn!!!
Beitrag vonmyra ullnerisch
eMail
Website
Datum01.06.2008 11:56:00

Kommentar
BeitragHallo, ich bin gerade in Kur in Bad Schwalbach. Schöne Grüße an Kibo und meine Familie Hans-Jürgen, Marvin,Kevin, Luigi und unsere zwei Wellensittiche sendet euch Silvia Müller.
Beitrag vonSilvia Müller
eMailwww.obstbiene@freenet.de
Website
Datum31.05.2008 14:30:00

Kommentar
BeitragSchöne Seite. Gefällt mir sehr gut. Macht weiter so!! Liebe Grüße...
Beitrag vonOliver B.
eMailservive@gmx.net
Websitehttp://www.oliver-barthel.de
Datum30.05.2008 12:58:00

Kommentar
BeitragHallo ihr ganzen Kiboer!! Ich wollte euch mal sagen, dass ihr eine wunderschöne Stadt habt und diese auch pflegen solltet. Ich hab mal in Kibo gewohnt, lebe mittlerweile aber in bayern. Viele Grüße
Beitrag vonBayer
eMail
Website
Datum06.05.2008 16:37:00

Kommentar
Beitragein noch oberlichtenauer grüßt alle bischheimer
Beitrag vonbestimmt bekannt wie bunter hund
eMail
Website
Datum23.04.2008 21:17:00

Kommentar
BeitragDer Radweg muss geteert werden ... und Schluß is... Soll doch die Sparkasse mit ihren schwer verkäuflichen Gebieten in Marnheim und Weierhof ein Stück davon bezahlen ... Und wenn sich die Bolander FWG weiter quer stellt, sollten die Kirchheimbolander und Marnheimer dem Bolander Radverein einfach mal einen Strich durch die Streckenführung von ihrem tollen Volksradfahren machen. Gegen sowas zu sein ist sowas von blödsinnig und zeigt doch nur die stumpfsinnige Arroganz dieser Leute
Beitrag vonKiboer
eMail
Website
Datum21.04.2008 09:00:00

Kommentar

erste Seitezurück34567891011vorletzte Seite

zeige max. 
 Datensätze pro Seite