Museum im Stadtpalais
Impressum by TQsoft

Stadt- und Regionalgeschichte Kirchheimbolanden

Im Herbst 2010 wurde das Museum nach über 2jährigen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen und einer umfassenden Neugestaltung der Dauerausstellung wieder eröffnet.

Das Museum ist mit über 1.800 m² Ausstellungsfläche eines der größten in Rheinland-Pfalz und verfügt über beeindruckende kulturhistorische Sammlungen. Die Abteilungen der ständigen Schausammlung geben Einblicke in die Geschichte der Stadt und der Region. Der nunmehr wieder eröffnete Haupttrakt des Museums war ehemals als Prinzenpalais gedacht. Vier weitere Bauten mit zusätzlichen Museumsabteilungen, die ebenfalls mittelfristig neu gestaltet werden sollen, sind angegliedert, darunter die ehemalige Volksschule.

Die neue Dauerausstellung ist besucherorientiert und kinderfreundlich gestaltet und wartet auf mit prägnanten, lokaltypischen Themen, ergänzt durch interaktive und mediale Stationen für Besucherinnen und Besucher aller Altersstufen.  

Die Themen der Ausstellungsbereiche reichen vom Donnersberg über die Anfänge der Stadtgeschichte, Mittelalter, Fürstenzeit, Schlossgarten, Wohnkultur, Wirtschaftsleben und Spielzeug hin bis zur Revolution von 1848/49. Besondere Attraktionen stellten das historische Musikzimmer (mit Hörstation) und weitere Medien- und  Erzählstationen sowie Forschungsstationen für Kinder dar.

Neben seiner Dauerausstellung zeigt das Museum im Stadtpalais auch Sonderausstellungen, vor allem aber bietet es ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm, das Kinderaktionen ebenso enthält wie kulturgeschichtliche Soireen, Museumsnachtische ebenso wie Vorträge von Gastreferenten oder die künstlerischen Sommerakademien.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.museum-kirchheimbolanden.de