Kontakt

Waldkindergarten Kirchheimbolanden

Am Ziegelwoog 3a
67292 Kirchheimbolanden
Kirchheimbolanden | Orbis | Verbandsgemeinde | Kindertagesstätten

Waldkindergarten Kirchheimbolanden

Waldkita Rucksäcke.jpg

Unser Kindergarten

Der Waldkindergarten Kirchheimbolanden ist seit dem 15. September 2021 in Betrieb.

Der Waldkindergarten hat keine Türen, kein Dach und keine Wände.                       

Der Gruppenraum ist die Natur. Das Hauptmaterial in der Naturpädagogik ist die Natur selbst, darin liegt die Einfachheit und Herausforderung gleichermaßen.

Die Gruppe

Unser Waldkindergarten ist eingruppig.

Wir können bis zu 20 Kinder im Alter von 3-6 Jahren aufnehmen. Der kleine Rahmen ermöglicht es den Erziehern dicht am Kind zu arbeiten und individuell auf jedes Kind einzugehen.

Das Team

Das Team besteht aus 4 naturverbundenen, erfahrenen  Pädagoginnen

Das Gelände

Das umzäunte Gelände am ehemaligen Schwimmbad Thielwoog umfasst 7700 Quadratmeter.  Neben altem Baumbestand, einem Bereich mit Sandaufschüttung aus dem ehemaligen Beachvolleyballfeld läuft durch das Gelände der Leiselsbach. 

Das Umfeld mit Wiesen und Wäldern bietet den Kindern die Möglichkeit, Pflanzen und Tiere in ihrem natürlichen Lebenszusammenhang zu entdecken, zu beobachten, zu begreifen und zu befühlen, Stück für Stück zu erfahren und so einen engen Bezug zur Natur und zu seiner Umwelt zu entwickeln. 

Der Schutzraum

Unser kleines Schutzhaus ist beheizbar und verfügt über Strom- und Wasser-anschluß. Darüber hinaus bietet eine überdachte Veranda Schutz und wird zu bestimmten Tageszeiten oder Wetterverhältnissen aufgesucht.

Unsere Philosophie

Der Aufenthalt in der Natur als elementarer Lern und Erfahrungsraum fordert und fördert

  • Ein gesundes Selbstvertrauen
  • Soziale Kompetenz, Solidarität, Rücksichtnahme
  • Der Einsatz aller Sinne
  • Eine stabile Entwicklung der Persönlichkeit
  • Gesundheit, Abhärtung und motorische Fitness
  • Ganzheitliche Vorbereitung auf die Anforderungen der Schule
  • Ein Wissen über ökologische Zusammenhänge entwickeln
  • Stärkung der sprachlichen Entwicklung
  • Naturentfremdung entgegenwirken

Was kann Ihr Kind bei uns erwarten

Neben der Naturerfahrung und der motorischen Förderung wird bei uns viel gesungen, gemalt, gefilzt, gewerkelt, gespielt, gebaut, gelesen, geschnitzt, experimentiert

Zeit für ungeteilte Aufmerksamkeit- Stärkeorientieres Arbeiten - Projektarbeiten

Was wir erleben und unternehmen

  • Wir suchen neben den Naturräumen andere Bildungsorte auf
  • Besuch eines Bauernhofes - weiße Grube in Imsbach – Wochenmarkt - Bücherei- Museen uvm.
  • Wir lernen das nähere und weitere Umfeld kennen
  • Regelmäßige Wanderungen in den nahe gelegenen Gemarkungen, Wanderungen
    an unserem Hausberg; dem Donnersberg
  • Wir bauen Kontakte zu außenstehenden Personen auf (Experten), um von diesen zu lernen
    Projekte rund ums Pflanzen, Säen und Ernten, (Wir legen im Frühling einen Bauerngarten an)
    Umgang mit Feuer - Kochen im Feuertopf
     

Öffnungszeiten

Wir bieten für alle Kinder eine Betreuungszeit von 8.00 Uhr bis um 15.00 Uhr an.

Das Mittagessen wird in Form eines von daheim mitgebrachten Lunchpaketes eingenommen.

Anmeldung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit dem Gedanken spielen ihr Kind in unserem Waldkindergarten betreuen zu lassen, sind Sie herzlich eingeladen uns auch direkt an unserem Waldspieltag zu besuchen.

Immer am 1. und 3. Mittwoch im Monat können sie uns am Morgen begleiten.

(Bitte vorher anmelden)

Es gibt jedes Jahr eine Infoveranstaltung zu der wir über die Presse einladen

© Martin Eulitz E-Mail

Zurück