Kontakt

Büro Orangerie und Stadthalle

Dr.-Edeltraud-Sießl-Allee 4
67292 Kirchheimbolanden
Kirchheimbolanden | Verbandsgemeinde | Tourismusinformation

Stadtführung Kirchheimbolanden

Stadtführung in Kirchheimbolanden

Themenschwerpunkte sind die mittelalterliche Stadt und ihre Stadtmauer, die „Kleine Residenz" unter den Fürsten von Nassau-Weilburg und der badisch-pfälzische Krieg sowie die Revolution von 1849 mit ihren dramatischen Ereignissen. Die Dauer der Führung beträgt ca. 1,5 Stunden. Eine vorherige Reservierung ist erforderlich.

Aufgrund der aktuellen Situation und bedingt durch die Corona-Pandemie ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen pro Stadtführer begrenzt. Es gelten Abstands- und Registrierungspflicht.

Reservierungen und individuelle Stadtführungen sind über das Büro der Stadt Kirchheimbolanden (siehe links) oder über das Anmeldeformular buchbar.

Die Kosten der Führung betragen:

Stadtführung Kirchenbesichtigung Kirchenbesichtigung und Orgelspiel
Bis 10 Personen 30,00 € 15,00 € 30,00 €
Bis 20 Personen 60,00 € 20,00 € 40,00 €
Bis 30 Personen 90,00 € 25,00 € 50,00 €
Bis 40 Personen 120,00 € 30,00 € 60,00 €
Bis 50 Personen 150,00 € 45,00 € 60,00 €
Bis 60 Personen 180,00 € 45,00 €

60,00 €

 

Musikalisch-kulinarische Stadtführung Kirchheimbolanden

Bei einem Rundgang durch die „Kleine Residenz" erfahren Sie viel Wissenswertes und Interessantes über die spannende Geschichte der Stadt. Während des Rundganges erklingen immer wieder Lieder, die die Stadtgeschichte wiederspiegeln. Erleben Sie auch ein kleines klassisches Konzert in der Paulskirche, bei dem auch die Musik des berühmtesten Besuchers der Stadt auf der Mozartorgel erklingt. Während der Führung werden Sie zu Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise in drei verschiedene Lokale einkehren. Musik und ein gutes Gläschen Wein (pro Gang) runden den kulinarischen Genuss ab. Die musikalisch-kulinarische Stadtführung dauert etwa 4 Stunden und kostet 50 € pro Person. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. 

Termine 2021

Freitag, den 27. August 2021
Freitag, den 10. September 2021
Freitag, den 01. Oktober 2021

Treffpunkt ist immer am Grauen Turm an der Stadtmauer

Gerne organisieren wir für Gruppen ab 10 Personen eine Führung zum Wunschtermin. Anmeldung mindestens zwei Wochen vorher beim Donnersberg-Touristik-Verband. Hier erhalten Sie auch auf Wunsch einen Gutschein für eine musikalisch-kulinarische Stadtführung.


Information und Anmeldung:
Donnersberg-Touristik-Verband
touristik@donnersberg.de
Tel. 06352-1712

Gästeführungen
„Im Zeichen des Barocks durch Kirchheimbolanden“

In der Blütezeit der Stadt, während des barocken 18. Jahrhunderts, leben der Landesfürst Carl Christian von Nassau-Weilburg und seine Ehefrau Caroline in ihrer Residenzstadt Kirchheim, dem heutigen Kirchheimbolanden. Fürstin Caroline von Nassau-Weilburg, eine Oranierprinzessin königlichen Geblüts stammte nicht nur aus reichem Hause, sie war auch klug und vor allem musikalisch … Die Gästeführerin Beate Hess eröffnet facettenreich spezielle Einblicke in das Leben der Landesherrin und in die damalige Zeit.

Termine auf Anfrage unter 06243-905806 (AB)

Die Führung "Im Zeichen des Barocks durch Kirchheimbolanden" und die Kostümführung "Mit der Fürstin Kammerzofe durch Kirchheimbolanden" sind individuell für Gruppen bis 25 Personen jederzeit buchbar.

Informationen, Anmeldung und Buchung:

Kultur im Rebenmeer
Frau Beate Hess
Alzeyer Str. 130
67592 Flörsheim-Dalsheim

Symbol Beschreibung Größe
Anmeldeformular Stadtführung Kirchheimbolanden.pdf
24 KB

© Martin Eulitz E-Mail

Zurück